Allgemeine Fragen

Warum gibt es keinen Kauf auf Rechnung?

Nicht jeder Kunde ist so ehrlich wie Sie.

Wenn ich den Kauf auf Rechnung anbieten würde, müsste ich Zahlungsausfälle in die Produktkalkulation aufnehmen und bestrafe damit alle Kunden, die brav Ihre Rechnungen zahlen.

Auch Bio-Pferdefutter muss leistbar bleiben, deshalb gibt es keinen Kauf auf Rechnung.


Warum beträgt die Lieferzeit 3-5 Tage? Geht das nicht schneller?

Meine Ergänzungsfuttermittel werden erst nach Bestelleingang frisch für Sie zubereitet. Je nach Auftragsaufkommen kann es dann vorkommen, dass es mal ein, zwei Tage länger dauert bis Ihre Bestellung bearbeitet werden kann. Qualität steht für NATÜRLICH PFERD  an oberster Stelle und dazu gehören keine überlagerten Futtermittel.


Was ist mit den Versandkosten? Geht das nicht günstiger oder Versandkostenfrei?

NATÜRLICH PFERD ist eine Futtermanufaktur, die natürliches, artgerechtes Pferdefutter produziert. Wie Sie sich sicher vorstellen können, ist dies kein Massenmarkt. Zudem sind in den Produktpreisen keine Versandkosten einkalkuliert. Der zuverlässigste Versandpartner ist nach wie vor die österreichische Post und um mit der Post günstigere Versandoptionen aushandeln zu können, müssten deutlich mehr Bestellungen versendet werden als es jetzt der Fall ist.

Bitte bedenken Sie, dass auch Ihre Bestellung dazu beiträgt in naher Zukunft die Versandkosten senken zu können.


Warum gibt es keine hübschen, bunten Verpackungen?

Die Natur ist unser wichtigstes Gut! Sie bietet uns Nahrung und alle Dinge, die wir zum Leben brauchen. Sie muss geschützt und erhalten bleiben.

Papierverpackungen, möglichst aus recycletem Papier, sind absolut umweltfreundlich und können von Ihnen wieder dem Recycling-System durch Entsorgung in der Papiermülltonne zugeführt werden. Kunststoffverpackungen mit buntem Aufdruck sind zwar schick, sagen aber nichts über die Qualität des Inhalts aus!

Leider komme auch ich nicht umhin Kunststoffbeutel oder Kunststoffflaschen zu verwenden. Ölhaltige (Presskuchen) oder pulverisierte Futtermittel (z.B. gemahlener Ingwer) können aus hygienischen Gründen nicht in Papier verpackt werden. Auch die angebotenen Öle und Pflegeprodukte befinden sich in Kunststoffflaschen, da Glasflaschen zwar wesentlich umweltfreundlicher sind, aber im Umgang mit Pferden viel zu gefährlich. Ein Schubs vom Pferd und die Glasflasche zerschellt am Boden. Hier besteht Verletzungsgefahr für Sie und Ihr Pferd.

Deshalb bitte ich Sie, die Kunststoffverpackungen ebenfalls dem Recycling-System zuzuführen, indem Sie diese nicht im Restmüll entsorgen, sondern im Gelben Sack oder Kunststoffrecyclingtonnen.


Warum bekomme ich manchmal keine Antwort auf meine Mail?

Dafür möchte ich mich jetzt schon entschuldigen!!!

NATÜRLICH PFERD ist momentan ein Ein-Frau-Betrieb, dass heißt im Klartext, dass ich für alles allein verantwortlich bin - vom Wareneinkauf, über die Produktion bis hin zur Buchhaltung. Das bringt für mich zwar den Vorteil, dass ich über alles genauestens Bescheid weiß, aber leider auch den Nachteil, dass ich sehr wenig Zeit habe. Ich bin wirklich sehr bemüht alle Anfragen zeitnah zu beantworten doch manchmal geht die ein oder andere Mail doch unter. Bitte zögern Sie nicht und schreiben mir eine kleine Erinnerungsmail!


Warum erreiche ich niemanden am Telefon?

Wie bereits erwähnt ist NATÜRLICH PFERD ein Ein-Frau-Betrieb. Die meiste Zeit des Tages verbringe ich mit der Bearbeitung/Produktion der Bestellungen. Eine telefonische Beratung kann schon mal 1-2 Stunden in Anspruch nehmen und ist in der Regel nicht in 5 Minuten erledigt und geht nicht mal eben Zwischendurch. Bei mir gibt es keine Standardsätze oder Standardempfehlungen. Jedes Pferd und jede Situation ist ganz individuell, entsprechend braucht es einfach Zeit Problemstellungen zu besprechen und Lösungen zu finden.

Es ist deshalb unbedingt notwendig, dass Sie mir eine Nachricht hinterlassen, am besten mit der Angabe, wann Sie in den nächsten Tagen am besten zu erreichen sind. Dann werde ich Sie schnellstmöglich zurückrufen und mir ausreichend Zeit für Sie und Ihr Pferd nehmen! 

 

Die Beratung ist kostenlos!