· 

Brauchen Pferde ein Mineralfutter?

Viele Pferdebesitzer fragen sich, welches Mineralfutter für ihr Pferd wohl das Beste ist. Der Pferdefuttermarkt ist überschwemmt mit Mineralfutter, welche sich scheinbar in der Länge der Zutatenliste zu übertreffen versuchen.

 

Zusatzstofflisten mit 20-25 Komponenten sind eher die Regel. Woher soll ein normaler Kunde, der sich nicht wissenschaftlich mit den biologischen Prozessen im Pferdekörper und Bedarfsberechnungen auseinandersetzt, wissen, welches Produkt zu seinem Pferd passt und ob das alles überhaupt notwendig ist?

 

 

Kurz gesagt: Es ist viel weniger notwendig als uns von der Industrie glaubhaft gemacht wird! Ein gesundes Pferd, also ein Pferd ohne Dysbiose, Verdauungsprobleme oder Stoffwechselstörung benötigt lediglich das, was im Heu fehlt. Deshalb ist die jährliche Heuanalyse die beste Möglichkeit heraus zu finden, ob bzw. was im Heu fehlt und noch zugefüttert werden muss. 

Auszug aus einer Heuanalyse
Auszug aus einer Heuanalyse

In den letzten 10 Jahren habe ich sehr viele Heuanalysen vorliegen gehabt. Und eines ist recht schnell aufgefallen: bei fast allen Heuanalysen wurden Mängel in der Versorgung mit Zink, Kupfer und Selen deutlich. 

 

 

Wenn es also nicht möglich ist eine Heuanalyse machen zu lassen, zum Beispiel weil das Heu von sehr vielen verschiedenen Lieferanten kommt und/ oder nicht in größeren Mengen im Stall gelagert werden kann, ist es erfahrungsgemäß sinnvoll Zink, Kupfer und Selen zuzufüttern. Dafür habe ich, anhand der von mir ausgewerteten Heuanalysen, SOLO Grundstein entwickelt.

 

SOLO Grundstein dient zum gezielten Ausgleich von Kupfer-, Zink- und Selendefiziten ohne unnötige Zusätze. Die einfache und pferdegerechte Zusammensetzung ist schmackhaft, belastet aber nicht den Stoffwechsel und ist deshalb auch für stoffwechselempfindliche Pferde geeignet. SOLO Grundstein ist wie alle NATÜRLICH PFERD-Produkte frei von Zuckerzusätzen, frei von Aroma- und Lockstoffen sowie frei von Konservierungsstoffen.

Eine weitere Besonderheit ist, dass im SOLO Grundstein die Spurenelemente als sogenannte Proteinhydrolysat-chelat-Verbindungen eingesetzt werden. Diese sind zwar teurer als herkömmliche chelat-Verbindungen, sind aber deutlich stabiler. Oft kommt es vor, dass Pferdebesitzer ihren Pferden Mineralfutter mit organischen Verbindungen gefüttert haben, da diese bekanntlich besser bioverfügbar sind, aber kaum etwas im Pferd angekommen ist, obwohl theoretisch (laut Zusatzstoffliste des Herstellers)  mehr als genug vorhanden war. Das liegt daran, dass die herkömmlichen Chelat-Verbindungen schnell in ihre Bestandteile zerfallen und damit nur noch eine geringe Bioverfügbarkeit aufweisen können.

 

 

Die großen Pellets können unter das Krippenfutter gemischt oder als Leckerlis verwendet werden. Wer SOLO Grundstein nicht als Leckerlis aus der Hand füttern möchte oder ein Pferd hat, welchem die großen Pellets zu hart sind wie Fohlen, alte Pferde oder Pferde mit Zahnproblemen, dem steht das SOLO Grundstein auch als Mini-Pellets zur Verfügung. Diese kann man prima unter das Krippenfutter mischen.

SOLO Grundstein
19,90 € ab 15,92 € 15,92 € / kg
SOLO Zink
24,90 € ab 19,92 €
SOLO Kupfer
29,90 € ab 23,92 €
SOLO Mangan
29,90 € ab 23,92 €
SOLO Selen
29,90 € ab 23,92 €
SOLO Muskel-Fit
ab 34,50 € 23,00 € / kg
SOLO Magnesium
59,90 € ab 47,92 € 31,95 € / kg