Erkrankungen des Pferdes

Erkrankungen des Pferdes · 17. November 2017
Pferde sind als Lauf- und Fluchttiere mit einem sehr leistungsfähigen Atmungsorgan ausgestattet, denn beim Laufen und auf der Flucht müssen die Muskeln gut mit Sauerstoff versorgt werden. Diese Leistungsfähigkeit geht aber auch mit einer hohen Sensibilität einher. Staub, Allergien, trockene Luft, Kälte, Pilze, Bakterien und Viren können schnell zu Husten führen, was die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Pferde stark einschränken kann. Des Weiteren können länger bestehende...
Erkrankungen des Pferdes · 30. November 2016
Insbesondere wenn man sich mit natürlicher und artgerechter Fütterung beschäftigt, kommt man früher oder später zu der Frage „Ist es wirklich notwendig 4 mal im Jahr zu entwurmen?“ Zu dem Thema wie man Pferde „richtig“ entwurmt, gibt es viele unterschiedliche Meinungen. Im folgenden Artikel sollen Vor- und Nachteile zweier Methoden aufgezeigt werden und nützliche Tipps zum Endoparasitenmanagement gegeben werden. Was sind Endoparasiten? Das Wort „Parasit“ bedeutet übersetzt...

Erkrankungen des Pferdes · 27. Juli 2015
Eine Allergie (Überempfindlichkeit) ist eine Abwehrreaktion des Immunsystems, auch Immunreaktion genannt, auf eigentlich harmlose körperfremde Stoffe. Diese Stoffe sind bestimmte Proteine (Eiweiße und Eiweißverbindungen) und werden als Allergene bezeichnet. Das Immunsystem reagiert auf diese Allergene mit der Bildung von IgE-Antikörpern und bewirkt dadurch die Ausschüttung von Histamin. Histamin ist u.a. ein Botenstoff in der Entzündungsreaktion (bewirkt z.B. das Anschwellen des Gewebes)...
Erkrankungen des Pferdes · 19. Juli 2015
(Dieser Artikel ist kein Freibrief zur Selbstbehandlung! Arthrose ist eine ernstzunehmende Erkrankung und es sollte ein Tierarzt hinzugezogen werden, der die Diagnose stellt und über Behandlungsmöglichkeiten aufklärt.)

Erkrankungen des Pferdes · 10. Juni 2015
Um das gleich vorweg zu nehmen: Folgender Artikel ist kein Freibrief zur Selbstbehandlung! Eine Phlegmone ist immer ein Notfall und es gehört ein Tierarzt zu Rate gezogen, um die Diagnose zu stellen und über Behandlungsmöglichkeiten aufzuklären. Was ist eine Phlegmone? Eine Phlegmone ist eine bakterielle Infektion des Unterhautbindegewebes und der Lymphgefäße. Ursache sind sich schnell verschließende kleine Wunden oder Insektenstiche, da es sich hier um anaerobe Bakterien handelt, also...